Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Die Zeeuwse Riviera...

 

gilt als Geheimtipp unter Holländern und deutschen Hollandkennern. Dort lernt man nicht nur die höchsten Dünen von Holland kennen, sondern findet auch einen reinen Südstrand vor. Die Lage ist einmalig, Wälder, Dünen, gleich dahinter: das Meer. Durch die südliche Lage ist das Klima am Strand auch in der Vor- und Nachsaison optimal. Die Zeeuwse Riviera hat pro Jahr durchschnittlich 150 Sonnenstunden mehr als der Rest des Landes!

Spazierwege über die Dünen enden in einem Boulevard an der Meeresseite des Dorfes Zoutelande und im Westen nicht weit entfernt vom Boulevard in Vlissingen. Die Aussicht und die direkt an der Küste entlangfahrenden großen Frachtschiffe machen Spaziergänge oder das Sonnenbaden am Strand zu einem wahren Erlebnis. Ein weit verzweigtes Radwegenetz durch landschaftlich schöne Strecken ergänzt das Urlaubsgebiet, das vom Niederrhein aus in ca. 2,5 Stunden zu erreichen ist. Die gesamte zeeländische Küste hat sich durch das EU-Programm "Qualitätsverbesserung zeeländische Küste" extrem positiv entwickelt. Kern dieser Maßnahmen waren: Umwandlung von Ackerflächen in Erholungsgebiete, Umwandlung der Großcampingbetriebe in feste Wohneinheiten, Ausbau des Radwegenetzes, Ausbau und Befestigung der Dünenlandschaften, Optimierung der Strand- und Wasserqualität sowie der Strand-Restaurationsbetriebe.


Wer es auch mal gerne städtischer wünscht, kann nach Middelburg, mit seinem mittelalterlichen Stadtkern, nach Vlissingen, mit seinem Boulevard und den vielen Einkaufsmöglichkeiten, oder auch nach Goes, ein wunderschönes Örtchen in etwa 25 km Entfernung.

 

Das Ferienhaus...

liegt am Rand von Zoutelande, Richtung Vlissingen, am Fuss der Dünen, gleich hinter einem kleinen Wäldchen, liegt das idyllische Bungalowgebiet De Ruiser. Der kleine, familiäre Bungalowpark wurde 1968 angelegt. Dementsprechend bewachsen sind die relativ großen Grundstücke. Die Nummer 4 liegt linker Hand von der Anliegerstraße und hat 3 eigeneParkplätze.

Durch Zukauf umfasst das Grundstück eine Fläche von rd. 1200 qm. Von da aus genießt man den direkten Blick auf die höchsten Dünen Hollands. Eine große Terrasse liegt im Freien und kann mit einer motorgesteuerten Markise geschützt werden. Außerdem gibt es eine Außenterrasse mit Außenkamin.

Im Rahmen einer Grundsanierung des gesamten Hauses mit weiterem Ausbau (2014/15) besteht das Haus heute aus zwei Wohneinheiten mit zwei separaten Eingängen, die jedoch so konzipiert sind, dass sie zu einer Einheit zu verbinden sind. Das gesamte Haus hat Fußbodenheizung und ist nach modernem Standard isoliert.

 

 

Belegung:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Belegungsvorschau 2017: